STAY REBEL am 15. Mai im Gasometer « „Roter Baum“ e.V. Zwickau

STAY REBEL am 15. Mai im Gasometer

Beats für die Beine und ne Message für den Verstand!

Unter dem Motto „GEKOMMEN UM ZU BLEIBEN“ lädt der Jugendverein „Roter Baum“ Zwickau auch in diesem Jahr zum „STAY REBEL“ in das Alte Gasometer. An dem bewährten Konzept der Verbindung von politischer Jugendbildung und Konzertabend wird dabei festgehalten. So könnt ihr bereits ab 15:00 Uhr die Workshops mit dem „Anne Frank Zentrum“ Berlin und dem „Netzwerk für Demokratie und Courage“ besuchen. Der Eintritt ist dort selbstverständlich kostenlos.

Ab 19:00 Uhr öffnen sich dann die Türen des Alten Gasometer für einen Konzertreigen der ganz besonderen Art. Als regionale Acts dürfen wir diesmal „Koile“ aus Zwickau und „sUnFiTz“ aus Glauchau begrüßen. Für einen vorläufigen Höhepunkt des Abends werden ehemalige Lokalhelden sorgen. Die Indielectropopper „Neon Pingu Pussys“ haben es doch mittlerweile längst zu überregionaler Bekanntheit gebracht. Seit dem Gewinn des „f6-Music-Awards“ ist bei den Herren aus Königswalde nichts mehr wie es war. Einen ersten Vorgeschmack ihrer künstlerischen Fähigkeiten bekamen die Zwickauerinnen und Zwickauer während der Blockaden gegen den Nazi-Aufmarsch am 1. Mai. (Video hier!)

Der zweite Teil des Abends bekommt schließlich deutlich elektronische Züge. Los geht´s mit dem symphatischen Typ von „Acid, Milch & Honig“ aus Leipzig und seiner elektronischen One-Man-Punk-Show. Als zweiter Höhepunkt des Abend wird erstmals eine Combo des berühmt-berüchtigten Hamburger „Audiolith“-Labels nach Zwickau eingeflogen. Was damals mit Bands wie „Egotronic“, „Saalschutz“ oder „Plemo“ begann, hat sich im letzten Jahr zum einflussreichsten Electropunk-Label des Landes gemausert. Wir sind sehr stolz darauf euch am 15. Mai „Juri Gagarin“ präsentieren zu können. Für einen netten Ausklang des Abends werden die experimentellen Electroniker von „Lax-o-mat“ aus Karl-Marx-Stadt schließlich sorgen.

Teilen macht Spaß:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • MySpace
  • email

2 Antworten auf “STAY REBEL am 15. Mai im Gasometer”


  1. 1 Jimbo 11. Mai 2010 um 21:41 Uhr

    Als zweiter Höhepunkt des Abend wird erstmals eine Combo des berühmt-berüchtigten Hamburger „Audiolith“-Labels nach Zwickau eingeflogen.

    Falsch. Plemo waren schon mal in Zwickau bei DBTH.

  2. 2 Administrator 12. Mai 2010 um 9:16 Uhr

    Hmm, da hast du wohl recht! Aber wer kann sich denn bitte noch daran erinnern?! Doch nur die ganz alten Hasen… ;)
    Grüße!

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.