Archiv « „Roter Baum“ e.V. Zwickau

Archiv für März 2012

Spendenaufruf des RAA Sachsen

Brandstiftung in Zwickauer Bekleidungsladen: Familie braucht Hilfe
Die Opferberatung des RAA Sachsen e.V. bittet um finanzielle Unterstützung

In der Nacht vom 4. auf den 5. März 2011 wurde in dem Bekleidungsgeschäft der Familie Hong eine Brandstiftung verübt. Der Laden im Norden Zwickaus brannte völlig aus. Die fünfköpfige Familie, die vor ca. 20 Jahren aus Vietnam nach Deutschland kam, ist damit ihrer finanziellen Existenz komplett beraubt. Nicht nur die Ware und Einrichtung ist bei dem Anschlag vollständig verbrannt, auch hat die Familie gravierende Verdienstausfälle, bis der Laden saniert und wieder in Betrieb genommen werden kann.
„Eine andere Perspektive, als den zurück gebliebenen Schutt zu beseitigen und den Ladenbetrieb irgendwann wieder aufzunehmen haben wir nicht“, so Herr Hong. Seit der Brandstiftung arbeitet die Familie von früh bis spät in den verkohlten Resten, die einmal ihren Warenbestand ausgemacht haben.
Die fünfköpfige Familie muss nun die Kosten für den Lebensunterhalt ohne die Einnahmen aus dem Laden bewältigen. Zudem braucht die Familie Geld, um Inventar und neue Ware für den Laden besorgen zu können. Den Schaden im Laden schätzt die Familie derzeit auf knapp 15.000,00 Euro.
Die Opferberatung des RAA Sachsen e.V. bittet Sie – im Namen der Familie Hong – um finanzielle Unterstützung. Wir sind dankbar für jede Spende. Auch Sachspenden für die Einrichtung des Geschäfts würden der Familie sehr helfen. Benötigt werden Regale, Tische sowie Kleiderständer und Kleiderbügel. Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung. Weiteres: hier!

Happy Birthday to Me

Party zum 3. Baumhaus-Geburtstag am 24. März in der Vinylbox
feat. One Step Ahead, Bloody Contract, Totalverdummung und Acid Milch & Honig

Themenabend wirbt für Toleranz

Musikalisch-literarischer Themenabend am Samstag im FZZ Marienthal
Thorsten Kohlschein berichtet bei „Freie Presse Online“ am 7. März

Zwickau. Der Handzettel, der gegenwärtig in zahlreichen Jugendeinrichtungen der Stadt ausliegt, ist beidseitig in babyblau gehalten und sieht aus, als wäre er schon mal eingesteckt und wieder weggelegt worden. Das aber ist Teil des Gestaltungsprinzips. „If The Kids Are United Against Racism“, steht als Banner auf der einen Seite. Auf Deutsch: „Wenn Kinder/Jugendliche vereint gegen Rassismus stehen“. Was dann? – Das lässt das Flugblatt offen.
Wie dem auch sei: Der englischsprachige Halbsatz ist Titel eines musikalisch-kulturellen Themenabends, der am Samstag ab 20 Uhr im Freizeitzentrum Marienthal (FZZ) steigt. Eines Abends, der in mehrerlei Hinsicht eine Premiere darstellt. Denn vereint agieren hier auch Organisationen, die das bisher in dieser Form nicht getan haben: Die Stadt Zwickau als Träger des FZZ gemeinsam mit dem Verein „Roter Baum“ und dem Deutschen Gewerkschaftsbund Südwestsachsen. (mehr…)

If the kids are united against racism

Konzert- und Themenabend gegen Nazis am 1o. März!
Freier Eintritt ab 19:30 Uhr im Freizeitzentrum Marienthal


(mehr…)